Bäume pflanzen für den Klimaschutz: Zusammenarbeit mit Plant-for-the-Planet {Engagement}

Wir wollen dazu beitragen, die Umwelt zu schützen und den Klimawandel aufzuhalten. In Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Inititative Plant-for-the-Planet haben wir bereits 500 Bäume gepflanzt.

Best of HR – Berufebilder.de®

Das passiert, wenn wir den Klimawandel nicht aufhalten

Wir möchten aktive etwas gegen den Klimawandel tun. Denn selbst selbst wenn alle Regierungen sich an alle Versprechen halten, was aktuell nicht der Fall ist, kann sich die Erde auf 4°C aufheizen.

Das setzt Effekte in Gang, die sich nicht mehr kontrollieren lassen. Die ersten Folgen können wir heute schon spüren: Dürren, Überflutungen, Hunger, Kriege, Flüchtlingswellen – und es wird schlimmer werden.

Was wir dagegen tun können

Doch noch gibt es die Möglichkeit, etwas dagegen zu tun: Bäume helfen im Kampf gegen den Klimawandel. Die Wälder der Welt sind schon heute enorme CO2-Senken. Um den Klimawandel zu bekämpfen, brauchen wir mehr Zeit! Diese Zeit verschaffen uns Bäume.

Das heißt:  Sie binden das Treibhausgas, das sonst noch mehr die Erde aufheizen würden. 1.000 Milliarden Bäume zum Beispiel könnten jährlich ein Viertel des jährlich verursachten CO2-Ausstoßes aufnehmen und so unsere Erde um 1°C abkühlen.

Über Plant-for-the-Planet

Wir wollen helfen, die CO2-Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig Bäume zu pflanzen. Dafür haben wir genug Platz. Rund 3000 Milliarden Bäume wachsen heute, wie diese Studie zeigt. Und es müssen mehr werden. Daher spenden wir aktiv für Baumpflanzungen an die gemeinnützige Plant-for-the-Planet Stiftung, die 2007 von Felix Finkbeiner gegründet wurde.

Ihr Ziel: 1000 Milliarden Bäume weltweit pflanzen. 1.000 Milliarden Bäume sind nur 150 Bäume pro Mensch. Am 9. März 2018 unterzeichnen dazu 30 Vertreter von Unternehmen, NGOs, und Prominente wie Fürst Albert II von Monaco sowie Patricia Espinosa, Generalsekretärin der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) die Trillion Tree Declaration.


Video-Hinweis: Wenn Sie hier kein Video sehen, müssen Sie am Ende der Seite unter "Privacy und Cookies" die Option "Videos sehen" aktivieren!

Veröffentlicht am 28. Januar 2021
Von Simone Janson, Leiterin des Berufebilder Yourweb Instituts für kooperative & nachhaltige Bildung.
Bildrechte bei .
´

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.